Indisches Fatburner-Frühstück

Hier ein weiteres Rezept aus der Kategorie „Gesundes Frühstück“. Es ist sehr einfach, hat es aber nährstoffmäßig in sich und wird Deine Fettverbrennung durch die Zutaten so richtig ankurbeln. Du solltest allerdings eine gewisse Vorliebe für die indische Küche haben, denn durch die Zutaten wird es ein wenig wie Yogi-Tee schmecken. Wenn Du aber darauf stehst, würden wir wetten, dass Du kaum noch ein anderes Frühstück haben willst. Und satt wirst Du auf jeden Fall davon auch werden.

Die Zutaten

Du brauchst:

  • Haferflocken 50 gr
  • Kokosöl 10 g
  • Geriebener Kardamom 2 Teelöffel
  • Ceylon-Zimt 2 g (etwa halber Teelöffel)
  • Neutrales Protein-Pulver 40 Gramm
  • Mandelmilch 200 ml
  • Flohweizensamen 5 gr
  • Stevia oder Süßstoff nach Wunsch

Die Zubereitung

Die Zubereitung ist natürlich ganz simpel: Du erhitzt zunächst die Mandelmilch (sie sollte aber nicht kochen) und gibst anschließend die Haferflocken dazu. Die kochst Du darin dann etwa fünf Minuten. Anschließend nimmst Du den Topf vom Herd, gibst die restlichen Zutaten hinzu, rührst ordentlich um und fertig ist das Frühstück.

Achtung, beim Kokosöl: Wahrscheinlich wirst Du es in fester Form vorliegen haben (weil Kokosöl ja immer so wachsartig wird). Schneide einfach ein 10 gr-Stück heraus und gib es zum Porridge hinzu, wenn nur noch eine Minute Kochzeit verblieben ist.

Warum dieses Frühstück so gesund ist und Dir beim Abnehmen helfen wird

Ok, zunächst einmal eine Auswahl der Nährstoffe, die Du mit diesem Frühstück zu Dir nimmst:

  • Kalorien: 486 Kalorien
  • Protein: 40,8 Gramm
  • Kohlenhydrate: 33,6 Gramm
  • Fett: 18,9 Gramm
  • Ballaststoffe: 10,5 Gramm (33 Prozent Deines Tagesbedarfs)
  • Vitamin E: 4,4 Gramm (44 Prozent Deines Tagesbedarfs)
  • Vitamin B2: 0,5 Gramm (50 Prozent Deines Tagesbedarfs)
  • Eisen: 3,8 Gramm (33 Prozent Deines Tagesbedarfs)
  • Kalzium: 481 mg (48 Prozent Deines Tagesbedarfs)

Natürlich ist das aber nicht der einzige Grund, warum Du mit diesem Frühstück abnehmen kannst. Es ist auch die Kombination der Zutaten, die allesamt perfekt dafür sind, abzunehmen.

Haferflocken: Sättigen, haben wenig Kalorien, viele Nährstoffe und lassen Deinen Blutzuckerspiegel nur langsam steigen. Du wirst also satt und vermeidest die Gefahr späterer Heißhungerattacken.

Zimt: Senkt den Blutzuckerspiegel. Dadurch greift Dein Körper vermehrt auf Deine Fettreserven zur Energiegewinnung zurück.

Kokosöl: Schmeckt lecker und hat zahlreiche Vorteile für Deine Gesundheit. Eine davon ist, dass es Deinen Körper zum Abnehmen animiert.

Kardamom: Sein Aroma wirkt als Appetitzügler und aktiviert die Verdauungsenzyme. Auf diese Weise wird Deine Verdauung angeregt und stärker auf die Fettzellen zugegriffen.

Du siehst also: Mit diesem Frühstück kannst Du nicht falsch liegen, wenn Du abnehmen willst – gerade im Winter.