Das große Informationsportal zum Thema Abnehmen / Diät

Fehlernährung


Man unterscheidet zwei Formen der Fehlernährung:

  • Eine allgemeine Über- oder Unterernährung, das heißt eine generell nicht ausgewogene Ernährung, ohne daß es zu speziellen Mangelerscheinungen kommt. Hier empfiehlt sich eine Ernährungsanalyse und die Umstellung des Eßverhaltens.
  • Ein durch einseitige Ernährung hervorgerufener Mangel eines oder mehrerer Nahrungsbestandteile. Eine gezielte Substitution des fehlenden Nahrungsanteils behebt häufig die Mangelerscheinungen. 

Häufige spezifische Mangelerscheinungen: 

Eisenmangel, Calciummangel, Zinkmangel u. a.

Beiträge die mit dem Thema: Fehlernährung zu tuen haben

Die

Die "24 Stunden" Diät-Legende


Datum: 2017-02-26 | Kategorie: Abnehmen mit Diäten > Die Diät-Legenden
Immer wieder lese ich Fragen wie: "Was ist eine gute 24-Stunden Diät?", "Was ist eine gute 3-Tage-Diät?" oder "Wie viel kann man in einer Woche abnehmen?". Ich möchte hier gar nicht weiter auf die Vor- und Nach- Teile von "schnell Diäten" eingehen, sondern nur kurz aufklären ... Weiterlesen >>>